Seit über 140 Jahren bietet Berlitz Sprachunterricht und kulturelles Training an, um unseren Schülern zu helfen, sich weiterzuentwickeln. Erfahre mehr darüber, wie wir es bis hierhin geschafft haben.

Wie alles begann...

Unser Firmengründer Maximilian Berlitz wanderte 1870 aus Deutschland aus und erhielt in den USA die Gelegenheit, Sprachunterricht zu geben. Der Sohn einer Familie von Lehrern und Mathematikern nutzte seine außergewöhnlichen Sprachkenntnisse, um Griechisch, Latein und sechs weitere europäische Sprachen zu unterrichten.

Nach ein paar Jahren als Privatlehrer wechselte er an das Warner Polytechnic College in Providence, Rhode Island, wo er Professor für Französisch und Deutsch wurde.

Nachdem er einen Assistenten eingestellt hatte, der nur Französisch sprach, erkannte Berlitz, dass die traditionelle "Grammatik-Übersetzungs-Lehrmethode” nicht so effektiv war, wie die neue Sprache direkt in die Konversation einzubringen. Von da an begann er, seinen Unterricht immersiver zu gestalten, und die Berlitz-Methode war geboren.

Unser Wandel in einer sich verändernden Welt

Anfänglich konzentrierte sich Berlitz darauf, Sprachunterricht für Reisende und Einzelpersonen anzubieten. Im Laufe der Jahre hat sich Berlitz vergrößert, um vielen Studenten, Unternehmen, Schulen und Regierungen helfen zu können, Sprache als Schlüssel zur Kommunikation, Verbindung und zum kulturellen Verständnis zu nutzen.

Von Berufstätigen bis hin zu Familien, die ins Ausland ziehen, bietet Berlitz personalisierte Lernpfade, die zu deinem Lernstil, deinem Standort und deinen Lernzielen passen, um eine umfassende Sprach- und Kulturerfahrung zu bieten, die deine Welt für neue Möglichkeiten öffnet.

Erfahren Sie mehr

Nehmen Sie noch heute Kontakt mit uns auf und stellen Sie uns Ihre Fragen. Ganz unverbindlich, damit wir gemeinsam den Kurs finden, der am besten zu Ihnen passt. Ihr Berlitz Team meldet sich in Kürze bei Ihnen.