Berlitz Windsurfcamps: Sprachen lernen und Surfen

Hier schlägt das Surfer-Herz höher: Den Rausch der Geschwindigkeit spüren und dabei gekonnt über die Wellen gleiten, das wird beim Windsurfen im Feriencamp Wirklichkeit.

Die Teilnehmer tauchen im Windsurfcamp aber nicht nur ihr Board in die Wellen, sondern auch komplett in eine Fremdsprache ein. Die wird durch muttersprachliche Berlitz Sprachtrainer vermittelt und den ganzen Tag gesprochen – vormittags im Sprachunterricht und auch danach im Camp-Alltag.

Und unsere Windsurfcamps bieten noch mehr: Ergänzt wird das Sprach- und Surf-Angebot durch spaßige Freizeitaktivitäten aus den Bereichen Badespaß, Spiel, Gestaltung und Sport.

Das macht unsere Windsurfcamps besonders

Sprachen lernen mit Spaß, lustige Freizeitaktivitäten und Windsurfen: Feriencamp-Teilnehmer werden sich garantiert nicht langweilen. Wir bieten jungen Wasserratten je nach Standort und Jahreszeit ein vielfältiges Programm mit folgenden Bestandteilen:

iStock-1010059710_copy.jpg

Sprachen lernen

Je nach Angebot und Termin lehren qualifizierte Muttersprachler an den Vormittagen die Sprache. Mit Schulunterricht hat das wenig zu tun: Lustige Sprachspiele, interaktive Dialoge und spannende Projekte vermitteln lebendiges Sprachwissen, das die Kinder und Jugendlichen an den Camp-Nachmittagen direkt anwenden.

iStock-1195393552.jpg

Windsurfcampaktivitäten

Beim Nachmittagsprogramm geht es ab aufs Wasser. Bei Aufenthalt von einer Woche erhalten die Teilnehmer einen Schnupperkurs in Sachen Windsurfen. Bei einem zweiwöchigen Windsurfcamp kann sogar der VDWS-Grundschein gemacht werden. Das Material wird natürlich vor Ort gestellt.

iStock-1023919370.jpg

Freizeit genießen

Und bei schlechtem Wetter oder an den Abenden? Auch da wird es garantiert nicht langweilig: Weitere Sportarten rund ums Wasser wie Beachvolleyball oder Stand-Up-Paddling stehen zur Verfügung. Dank Spiel- und Filmeabenden oder lustigen Workshops kommt das Vergnügen im Windsurfcamp auch Indoor nicht zu kurz.

Unser Windsurfcamp-Konzept

Wenn es ums Lernen geht, sollte der Spaß nie zu kurz kommen! Die heitere Stimmung und die innovativen Lernmethoden in einem Windsurfcamp sorgen für Motivation zum Lernen einer Fremdsprache.

Der Unterricht an den Vormittagen ist in 4 Einheiten zu je 45 Minuten eingeteilt. Durch die Berlitz Methode tauchen die Teilnehmer dabei gänzlich in die zu erlernende Sprache ein. Die Vermittlung erfolgt situations- und interessensbezogen durch ausgebildete, muttersprachliche Sprachtrainer. Weiterer Pluspunkt: Die Teilnehmer werden je nach Sprachkenntnis und Alter in kleine Lerngruppen eingeteilt.

Auch nach dem Unterricht motiviert das Berlitz Team die Kinder und Jugendlichen dazu, die Fremdsprache im Windsurfcamp anzuwenden und sich sowohl mit den Betreuern als auch untereinander in der Sprache zu unterhalten.

Durch das spaßige Freizeitprogramm kommt man schnell ins Gespräch und das nimmt die Scheu, sich falsch auszudrücken. Es ist erstaunlich, wie die Teilnehmer so in kürzester Zeit mehr Vertrauen gewinnen, um in der fremden Sprache zu sprechen.

Ein Windsurfcamp ist als ein- bzw. zweiwöchiger Aufenthalt buchbar, wobei das Berlitz Team stets darauf achtet, das Angebot abwechslungsreich und attraktiv zu gestalten.

Für wen eignen sich unsere Windsurfcamps?

Windsurf-Profi oder Neuling: Alle 7- bis 17-jährigen Kinder und Jugendlichen, die sich für den Windsurf-Sport begeistern, können sich zu einem Windsurfcamp anmelden. Dabei ist es egal, ob sie den Sport neu erlernen oder die vorhandenen Fähigkeiten weiterentwickeln möchten.

Alle Sprachniveaus: Jeder Teilnehmer durchläuft zu Beginn eines Windsurfcamps einen Sprachtest. Dadurch können die Trainer die Camper dabei unterstützen, den vorhandenen Sprachschatz zu erweitern und Kenntnisse zu festigen oder ein Basis-Sprachwissen aufzubauen.

Zusammen oder alleine: Soll unbedingt die beste Freundin mit, kann natürlich ein gemeinsamer Aufenthalt in einem Windsurfcamp gebucht werden. Erfahrungsgemäß knüpfen auch Alleinreisende sehr schnell neue Kontakte.

Für Geschwister erhalten die Eltern bei Buchung für das zweite und jedes weitere Kind sogar 10% Rabatt.

iStock-1030371774.jpg

Deshalb mit Berlitz ins Windsurfcamp

  • Bestmögliche Kombination: Windsurf-Vergnügen und erfrischender Fremdsprachenunterricht
  • Viele Freizeitbeschäftigungen: Sportangebote, Ausflüge und Spiel- und Gestaltungs-Aktivitäten
  • Unterricht in kleinen Lerngruppen: Individuell und effektiv eine Sprache lernen
  • Learning by speaking: Ganztägige Anwendung der Fremdsprache
  • Vollpension inkl. Getränke und alle Übernachtungen im Reisepreis inbegriffen
  • Camps an zahlreichen Ferientermine und unterschiedlichen Standorten
  • Rund um die Uhr: Geschulte, muttersprachliche Betreuungskräfte beaufsichtigen die Teilnehmer

Finden Sie im Onlineshop das passende Sprachcamp für Ihr Kind.

Informationen zu Corona

Sie können unbesorgt buchen dank Hygienekonzept und Corona-Zusatzversicherung. Durch die Pauschalreisen-Absicherung erhalten Sie bei Absage durch Berlitz Ihren Reisepreis erstattet.

Häufig gestellte Fragen

Findet der Windsurfkurs unter professioneller Anleitung statt?
Berlitz arbeitet mit führenden Windsurfschulen vor Ort zusammen, die den Teilnehmern ihre Ausrüstung zur Verfügung stellen und sie während des Kurses im Windsurfcamp professionell anleiten.

Mein Kind hat keine Erfahrungen im Windsurfen. Welche Sicherheitsvorkehrungen bestehen vor Ort?
Die Lage unseres Windsurfcamps ermöglicht es, sowohl auf flachem Wasser im Binnenland als auch in einer sicheren Meeresbucht zu lernen. Beides sind perfekte Umgebungen, um die Grundlagen zu lernen und die Fähigkeiten zu verbessern. Um Sicherheitshinweise und Erklärungen verstehen zu können, wird während des Kurses Deutsch gesprochen.

Bekommt mein Kind am Ende des Windsurfkurses ein Zertifikat?
An manchen Standorten der Berlitz Windsurfcamps ist es optional möglich, eine Prüfung zum VDWS-Grundschein zu machen. Dieser beinhaltet einen Praxis- und einen Theorieteil. Meistens ist dafür aber ein Aufenthalt von zwei Wochen Voraussetzung. Viele Ferienanlagen und Verleihstationen im In- und Ausland verlangen die Vorlage dieses Nachweises, bevor sie ein Board verleihen.

Sie haben Fragen zu unseren Sprachcamps?

Dann nehmen Sie jetzt Kontakt auf und schicken Sie uns hier eine Nachricht! Ihr Berlitz Team meldet sich in Kürze bei Ihnen.