Weltfrauentag 2022: Berlitz Stimmen aus aller Welt

Jedes Jahr am 8. März wird der Weltfrauentag gefeiert. Das Motto der UN im Jahr 2022 lautet dazu „Geschlechtergleichstellung heute für ein nachhaltiges Morgen“. Damit soll der Beitrag von Frauen und Mädchen, die bei der Bekämpfung des Klimawandels eine führende Rolle spielen, gewürdigt werden.

Ob beim Klimawandel oder in der Führungsetage: Gleichberechtigung spielt sich auf allen Ebenen ab. 135,6 Jahre wird es laut dem Global Gender Gap Report 2022 noch dauern, bis die Gleichstellung der Geschlechter weltweit in allen Bereichen erreicht wird.

„A new language opened up a new world for me“

Berlitz ist stolzer Vorreiter was die Beschäftigung von Frauen in Führungspositionen angeht: 75 % der Berlitz Angestellten insgesamt und 72 % der Führungskräfte bei Berlitz Deutschland sind weiblich.

Laut Ina Meyer, Director Human Resources, ist die Basis für diesen Erfolg zum einen der ehrliche Umgang mit dem Thema. Zum anderen sind es aber verschiedene Maßnahmen, die die Geschlechtergleichstellung vorantreiben können: Dazu zählen bei Berlitz etwa Vertrauensarbeitszeit, flexible Arbeitszeitmodelle, familienorientierte Urlaubsplanung – oder auch die Möglichkeit, auch in Führungspositionen in Teilzeit zu arbeiten.

Im Zuge des Frauentages 2022 stellen wir einige der zahlreichen Berlitz Kolleginnen aus Deutschland und anderen Ländern vor. Wir wollten von ihnen wissen, wie Fremdsprachenkenntnisse sie beruflich oder privat weitergebracht haben:

Testimonio_DiaMujer_2022_Elena.jpg


Testimonio_DiaMujer_2022_Camila.jpg


Testimonio_DiaMujer_2022_Natali.jpg


Testimonio_DiaMujer_2022_Marghe.jpg


Testimonio_DiaMujer_2022_Johanna.jpg

Testimonio_DiaMujer_2022_Rie.jpg


Share this