Berlitz Sprachcamp Norderney

Camp Details

Fun and ActionBallsport und TeamspieleKreativ AktionenSee- / Strandaktivitäten

Land oder Bundesland

Klipper Norderney

Alter

7 - 17 Jahre

Unterkunft

Unterbringung im 5- bis 6-Bettzimmer, alle Zimmer mit Dusche und WC

Reiseinformationen

Sammeltransfer ab/an Bremen Hauptbahnhof

Sammeltransfer ab/an Fähranleger Norddeich Mole

Eigene An- und Abreise

Kontaktieren Sie uns


Termine und Preise

Beschreibung

Abenteuer am Meer

Norderney ist zu jeder Jahreszeit schön! Unser modernes Gästehaus liegt 10 Gehminuten vom DLRG bewachten Sandstrand und der Innenstadt von Norderney entfernt und bietet auf dem Außengelände Beach-Volleyball, Slackline, Basketball, Tischtennis und eine Torwand. Innen gibt es einen Tischkicker, eine Freizeithalle für schlechteres Wetter und das Klipper-Kino. Abends gibt es z.B. eine Nachtwanderung oder Movie Night und BBQ. Unser Ausflug führt uns in das Erlebnisbad „Bade:haus“, in das Nationalpark-Haus oder wir machen eine Watt- bzw. Strandwanderung. Und das Lenkdrachenfliegen am Strand über Ostern macht besonders viel Spaß. Im Sommer gibt es dafür den Stand-Up-Paddling-Mega-Spaß oder den Kajakspaß.

Während des 2-wöchigen Sommercamps kann zusätzlich ein Surfkurs mit optionaler Prüfung belegt werden. Eine der größten Surfschulen Deutschlands bietet hier für Kids ab 12 Jahren passende Segel und Bretter. Der Unterricht findet an einem besonders geschützten Teil der Bucht mit sehr flachem und stehtiefen Wasser statt. Auch Fortgeschrittene kommen hier auf ihre Kosten.

Programme

Aktivitäten

  • Pro Woche 5 Tage à 4 Unterrichtseinheiten vormittags in kleinen Gruppen
  • 5 x Nachmittags- und 6 x Abendprogramm in der Zielsprache betreut durch unser Team (wo erforderlich Anleitung/Sicherheitseinweisung auf Deutsch)
  • Ballsport: Beachvolleyball, Tischtennis, Kickern, Fußball (outdoor oder indoor), Streetball, Basketball, Water-Balloon-Battle und natürlich Fun & Action am Strand.
  • Kurs im Lenkdrachenfliegen am Strand (auf Deutsch) in den Osterferien
  • SUP-Mega-Spaß oder Kajakspaß im Sommer
  • Nachtwanderung, Grillabend, Disko- oder Kinoabend.
  • Kreativaktionen: z.B. Drachenbau, Graffiti, Pencil Case Design
  • Minigolf in den Dünen
  • Ausflug in das Erlebnisbad mit Meerwasserbecken, Rutsche und Duschstraße oder in das Nationalparkhaus mit interaktiven Angeboten oder eine geführte Watt- bzw. Strandwanderung

Programm „Windsurfen“ (nur im Sommer/ab 12 J.)

  • Windsurfen nur bei 2-wöchigem Aufenthalt buchbar.
  • 4 Nachmittage (12 Stunden) Windsurfkurs unter professioneller Anleitung (auf Deutsch) zzgl. Theorie mit optionaler Prüfung zum VDWS Grundschein (EUR 23,00).
  • Die Ausrüstung wird vor Ort komplett gestellt.
  • Unterricht und übrige Aktivitäten wie reguläres Programm.

Ausstattung

  • Unterkunft: Haus KLIPPER Norderney
  • Unterbringung im modernen 5- bis 6-Bettzimmer
  • Alle Zimmer mit eigener Dusche und WC

Reiseinformationen

  • Alter: 7 bis 17 Jahre (über Ostern ausschließlich Klasse 5-10 möglich)
  • Eigenanreise: Check-in zwischen 16:00 Uhr und 17:00 Uhr, Abholung/Goodbye-Meetin  9:00 Uhr
  • Transfer Bahn: Treffen Bremen Hauptbahnhof um 11:15 Uhr, Rückkehr in Bremen ca. 15:05 Uhr
  • Transfer Fähre: Treffen Norddeich Mole um 14:30 Uhr, Rückkehr ca. 11:15 Uhr

Verfügbare Camp-Termine

Englisch-Camp

7 - 17 Jahre

Fun and ActionBallsport und TeamspieleKreativ AktionenSee- / Strandaktivitäten

Camp-Variante

Camp mit Übernachtung


Termin

23.10.2022 - 29.10.2022


Verfügbare Plätze:

14


* Berlitz Sprachcamps sind umsatzsteuerfrei nach § 4 Nr. 21 a) und b) UStG.

Wir akzeptieren die folgenden Zahlungsmöglichkeiten. Bitte beachten Sie, dass SEPA-Zahlung nur für deutsche Konten verfügbar ist.

VisaMastercardGiropaySEPA

Was unsere Kunden sagen

Tessa war letzter Woche im Englischcamp in Wenzigerode und auch wenn sie mit Abstand die Jüngste und Ahnungsloseste (in Punkto Englisch) war, hat es ihr sehr, sehr viel Spaß bereitet. Die Pferde und Tiere waren natürlich der Hit, aber sie konnte auch ein paar Worte auf Englisch aufschnappen und schon überlegt sie sich, ob sie nicht gleich im Sommer an einem weiteren Camp mitmacht. Ich fand das Camp im Vorfeld aber auch währenddessen sehr gut organisiert. Sam Watt war ein zuverlässiger und guter Direktor.