Berlitz Sprachcamp Ratingen

Camp Details

Ballsport und TeamspieleKreativ AktionenDancing like a starNaturerlebnis / Survival

Land oder Bundesland

Jugendherberge Ratingen

Alter

7 - 15 Jahre

Unterkunft

Unterbringung im 4- bis 5-Bettzimmer, teilweise mit Zimmerduschen und WCs

Reiseinformationen

Eigene An- und Abreise

Kontaktieren Sie uns


Termine und Preise

Beschreibung

Freude pur beim Tanzen und in der Natur

Zwei Kilometer vor den Toren Ratingens mitten in einem alten Eichenwald gelegen verspricht die Jugendherberge in Großstadtnähe unbeschwerte Ferientage. Das große Außengelände mit Spiel- und Klettergerüsten, Lagerfeuerplatz und Grillhütten sowie der Wald bieten viel Platz für Naturerkundung, Outdoor-Spiele und Kreativ-Aktionen. Das nahe Hallen- und Freibad, der Freizeitpark „Blauer See“ oder die Altstadt laden zu einem Besuch ein. Im Haus könnt ihr bei Tischtennis, Kicker, Flipper oder Dart abschalten.

Programme

Übernachtungscamp

  • Sprachtraining 5 Tage pro Woche vormittags: je 4 x 45 Minuten in kleinen Gruppen von maximal 12 Teilnehmern,
  • Jeden Nachmittag und Abend betreutes Programm in der Zielsprache (E) (wo erforderlich Anleitung/Sicherheitseinweisung auf Deutsch).

Day Camp

  • Sprachtraining 5 Tage pro Woche vormittags: je 4 x 45 Minuten in kleinen Gruppen von maximal 12 Teilnehmern,
  • Jeden Nachmittag betreutes Programm in der Zielsprache (E) (wo erforderlich Anleitung/Sicherheitseinweisung auf Deutsch).

Lust auf Abenteuer und neue Blickwinkel auf die Natur? Dann entscheidet euch für unser Programm „Naturerlebnis/Survival“.

Oder

Seid ihr auf den Tanzbühnen in eurem Element? Dann ist „Dancing like a Star“ genau das Richtige für euch.

  • Eine Woche voller Abwechslung wartet in jedem Fall auf euch
  • Highlight im Sommer ist unser Ausflug zum Movie Park
  • Im Ostercamp gehen wir ins Schwimmbad, im Herbstcamp besuchen wir die Eislaufbahn
  • Abends (im Übernachtungscamp) z.B. Barbecue, Talent & Perfomance Night, Camp-Party, Film- oder Quiznacht.

Programm „Dancing like a Star“

  • Probiert an 3 Nachmittagen in Workshops angesagte Tanzstile aus (insgesamt ca. 6 Stunden)
  • Lernt z.B. Moves aus Hip Hop, Zumba, Old School oder Freestyle-Elemente
  • Bereitet gemeinsam euren großen Auftritt bei der Abschluss-Performance vor

Programm „Naturerlebnis/Survival“

  • Spannende Survival-Projekte in der Natur
  • Ball- und Teamspiele sorgen für Bewegung und Abwechslung
  • Survival Nature Walk oder Nachtwanderung im Wald direkt am Haus

Ausstattung

  • Unterkunft: Jugendherberge Ratingen
  • Unterbringung im 4- bis 5-Bett-Zimmer
  • Teilweise Zimmerduschen und -WCs

Reiseinformationen

  • Alter: 7 bis 15 Jahre (Day Camp 7 bis 13 Jahre)
  • Reiseinfo: Selbstanreise
  • Bringen der Kinder: 13:30 - 14:00 Uhr (Check In)
  • Abholen der Kinder: 10:00 - 10:30 Uhr (Check Out)
  • Day Camp - täglich Bringen: 09:00 Uhr
  • Day Camp - taglich Abholen: 17:00 Uhr
  • Testing für alle: 14:00 - 17:00 Uhr am 09.04., 26.06., 03.07., 24.07., 31.07., 02.10.2022 (Day Camp: Wer zu diesen Zeit nicht teilnehmen kann - hier erfolgt das Testing dann am ersten Camptag nach dem Check In)

Verfügbare Camp-Termine

Englisch-Camp

7 - 15 Jahre

Ballsport und TeamspieleKreativ AktionenDancing like a star

Camp-Variante

Camp mit Übernachtung


Termin

2.10.2022 - 8.10.2022


Verfügbare Plätze:

11


Camp-Variante

Camp ohne Übernachtung


Termin

3.10.2022 - 7.10.2022


Verfügbare Plätze:

4


Englisch-Camp

7 - 15 Jahre

Ballsport und TeamspieleKreativ AktionenNaturerlebnis / Survival

Camp-Variante

Camp mit Übernachtung


Termin

2.10.2022 - 8.10.2022


Verfügbare Plätze:

4


Camp-Variante

Camp ohne Übernachtung


Termin

3.10.2022 - 7.10.2022


Verfügbare Plätze:

3


* Berlitz Sprachcamps sind umsatzsteuerfrei nach § 4 Nr. 21 a) und b) UStG.

Wir akzeptieren die folgenden Zahlungsmöglichkeiten. Bitte beachten Sie, dass SEPA-Zahlung nur für deutsche Konten verfügbar ist.

VisaMastercardGiropaySEPA

Was unsere Kunden sagen

Tessa war letzter Woche im Englischcamp in Wenzigerode und auch wenn sie mit Abstand die Jüngste und Ahnungsloseste (in Punkto Englisch) war, hat es ihr sehr, sehr viel Spaß bereitet. Die Pferde und Tiere waren natürlich der Hit, aber sie konnte auch ein paar Worte auf Englisch aufschnappen und schon überlegt sie sich, ob sie nicht gleich im Sommer an einem weiteren Camp mitmacht. Ich fand das Camp im Vorfeld aber auch währenddessen sehr gut organisiert. Sam Watt war ein zuverlässiger und guter Direktor.